Herzlich Willkommen!

SORAA

Filter

Artikel 1 bis 24 von 88

Artikel 1 bis 24 von 88

SORAA

Ein brillantes Team von Professoren aus den Bereichen Maschinenbau hat im Jahre 2008 eine außergewöhnliche und effiziente Beleuchtung entwickelt. Dem Streben nach Perfektion des Nobelpreisträgers Dr. Shuji Nakamura und einem Team bestehend aus Dr. Steven DenBaars und Dr. James Speck, haben wir die Entwicklung eines revolutionären Lichttyps zu verdanken - einer violetten LED aus reinen Galliumnitrid-Substraten.

Die Galliumnitrid-auf-Galliumnitrid-Technologie emittiert mehr Licht pro LED-Material, verarbeitet mehr elektrischen Strom pro Fläche und verfügt über Kristalle, die bis zu tausendmal präziser sind als jede andere LED. Durch diese fortschrittlichen LEDs wird ein volles, sichtbares Lichtspektrum ermöglicht. Um diese unvergleichliche Lichtquelle zum Leben zu erwecken, gründete das Team das Unternehmen SORAA. Die von SORAA entwickelten LED-Leuchtmittel gehören zu den qualitativ hochwertigsten auf dem Beleuchtungsmarkt. Acht Jahre später wurde eine Reihe von Lampen um diese innovative Lichtquelle herum entwickelt. Die unverwechselbaren Produkte zeichnen sich durch eine intensive Single-Point-Source-LED mit vollem sichtbarem Spektrum, einen flackerfreien Digitaltreiber, einen einzigartigen Kühlkörper mit Wärmeableitung und eine Punktquellenoptik aus.

Der Hauptsitz von SORAA befindet sich in Fremont, Kalifornien, wo die fortschrittlichen LEDs in einer  Produktionsstätte für Halbleiter hergestellt werden. Aktuell wird eine Niederlassung in Syracuse, New York, gebaut.

Das Sortiment besteht aus LED Spots in verschiedenen Größen, mit verschiedenen Sockeln und ist daher in nahezu jeder Fassung anwendbar. Jedes Soraa-Leuchtmittel lässt sich durch unterschiedliche Linsen, die sogenannten „Snaps“ erweitern. Dies hat eine individuelle Lichtstreuung, verschiedene Abstrahlwinkel oder intensivere Farbanteile zum Ergebnis. Daher sind die LED-Lampen von Soraa für Museen oder Galerien besonders interessant. Da die Snaps einfach ausgetauscht werden können, erhält man für jedes Exponat das ausgestellt wird ein individuelles Lichtbild, um dieses perfekt in den Fokus setzen zu können. Das System ist einzigartig und zweifelsfrei sehr hochklassig und damit ideal für die professionelle Beleuchtung geeignet.

Die Snaps sind dank eines selbstzentrierenden-magnetischen Verbindungssystems ganz einfach auszutauschen, bzw. anzubringen. Es sind auch mehrere Snaps miteinander kombinierbar und all das an nur einem Leuchtmittel. So können Sie mit einem Snap den Ausstrahlwinkel erweitern und mit dem zweiten die Farbwiedergabe verbessern.